Archiv der Kategorie 'Sonstiges'

Termine, Termine, Termine!

Hier kannst du bei den Jusos in nächster Zeit mitmachen:
Vorneweg: Hast du Fragen, brauchst eine Mitfahrgelegenheit für eine Veranstaltung oder kannst eine anbieten, dann schreib einfach eine Mal an: kvleipzig[at]jusos-sachsen.de.

Freitag, der 29. April von 14-16 Uhr Galeriegespräch vor der Rathausgalerie in Markkleeberg zur Polizeistrukturreform
Aufgrund der Planungen der Sächsischen Landesregierung das Markkleeberger Polizeirevier wegfallen zu lassen, wollen wir uns wehren und gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Markkleeberg eine Unterschriftenaktion starten. Die komplette Pressemitteilung des Ortsvereins findet ihr hier. Vertreter der Gewerkschaft der Polizei werden auch vor Ort sein.

Samstag, der 30. April von 11-16 Uhr Young Action Factory I – Ökologie der Jusos Sachsen in Chemnitz (Georg-Landgraf-Forum, Dresdner Str. 38)

Nicht erst seit den Reaktorunfällen in Japan fordern wir eine Energiewenden. „100% Erneuerbare Energien sind möglich!“ ist seit längerem die Beschlusslage der Jusos Sachsen. Wir wollen gemeinsam darüber sprechen, wie die Energiewende vollzogen werden kann und welche alternativen „Brückentechnologien“ gegenüber der Atomkraft notwendig sind. Außerdem soll geklärt werden, wie ein Mix aus Energieeffizienz und individueller aber auch industrieller Energieeinsparung dazu beitragen kann.

Als Referent_innen haben zugesagt:
-Herr Bernhard Herrmann
Geschäftsführung der Bürgersolaranlage Chemnitz GbR
-Prof. Dr.-Ing. Josef Lutz
Professur für Leistungselektronik und elektromagnetische Verträglichkeit TU Chemnitz
(Autor: „100% erneuerbare Energien? – Eine Frage des Willens, nicht der Technik“)
-sowie Dr. Liane Deicke,MdL;
umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

Sonntag, der 1. Mai Tag der Arbeit in Borna & Böhlen
Auch dieses Jahr beteiligen sich die Jusos im Landkreis mit diversen Angeboten für Jung und Alt und begehen traditionell den Tag der Arbeit, um auch unsere arbeitnehmer_innenrechtlichen Forderungen neu zu formulieren. Vor Ort soll es Hüpfburg, Kicker, Waffeln mit Stand geben. Wenn du mit helfen magst, dann sag bescheid.
In Böhlen auf dem Vorplatz des Kulturhauses beginnt der Aufbau 9 Uhr. Die Veranstaltung dort geht bis ca. 12:30 Uhr.
In Borna auf dem Markt beginnt der Aufbau 9:30 Uhr. Die Veranstaltung dort geht bis ca. 14 Uhr. 12:30 Uhr wird unsere Landtagsabgeordnete Petra Köpping dort die Hauptrednerin sein.

Mittwoch, der 4. Mai ab 17 Uhr Kreistagssitzung in der Parthelandhalle (Wiesenstraße 42, Naunhof)

Themen werden u.a. Asylpolitik, Jugendhilfeplanung und Ehrenamtsrichtlinie sein. Die Tagesordnung findet ihr hier.

Donnerstag, der 5. Mai Juso-Themenabend zu Asylpolitik 18-20 Uhr im Jugendclub Südpol (Gabelsbergerstraße 5a, Grimma)
Die Jusos Kreisverband Leipzig diskutieren zu einem brandaktuellen Thema: Asylpolitik, dass nur einen Tag vorher auf der Tagesordnung des Kreistages steht.
Zugesagt für das Treffen hat Frau Börger vom Verein Uno Mondo. Angefragt ist außerdem die Ausländerbeauftragte des Landkreises Gülnur Kunadt.

Mit ihnen wollen wir uns die Fragen stellen:
--> Wie sehen die juristischen Rahmenbedingungen der Asylgesetzgebung aus?
--> Unter welchen Erschwernissen müssen Asylsuchende im Landkreis Leipzig kämpfen?
--> Was macht eigentlich der Verein Uno Mondo und was können wir für diese Menschen tun?

Die aktuelle Facebook-Veranstaltung ist u.a. hier.

Freitag, der 6. Mai Juso-Kreisvorstandssitzung 19-21:30 Uhr in der SPD-Regionalgeschäftsstelle (Rosa-Luxemburg-Straße 21, Leipzig)
Der monatlich stattfindende Juso-Kreisvorstand trifft sich, tauscht sich über die politische Lage im Landkreis Leipzig aus und plant aktuelle Veranstaltungen.
Die Veranstaltung ist wie immer verbandsoffen.

Samstag, der 7./8.Mai Stadtfest Markkleeberg
„Lebenslust und Freude verschenkt das 20. Markkleeberger Stadtfest an seine Gäste. Drei Tage voller Musik, Spiel, Sport und Geselligkeit in einer lebendigen Stadt.“
So heißt von Seiten der Stadt Markkleberg aus und auch wir wollen gemeinsam mit dem Ortsverein dort vor Ort sein und mit Hüpfburg, Dosenwerfen, Diskussionangebote mit Bürger_innen ins Gespräch.
Wenn du dabei sein willst, aber nur zeitweise kannst, dann sag uns bescheid. Genaue Uhrzeiten zwecks Auf- und Abbau gibt es noch nicht.

Samstag, der 7.Mai von 16-24 Uhr Rock am Kuhteich im Alten Freibad Borna (Wiesenstraße)
Auch ein kulturelles Angebot wollen wir euch nicht vorenthalten: Rock am Kuhteich.
Eine coole Veranstaltung zum Relaxen, Feiern mit politisch korrekten Bands wie Die Art, OXO86, The Pokes, Troublekid, Zeitgeisst, Daisy und die Frittenbude und Audiofuzz.
Kostenpunkt liegt bei 7 Euro im Vorverkauf, 9 Euro in der Abendkasse. Weitere Infos bekommst du hier.

Montag, der 9. Mai von 17-18:30 Uhr Jugendcinema-Planungstreffen im Bürgerbüro Köpping (Rathausstr. 16, 1. OG rechts, 04416 Markkleeberg)
Unser Projekt Jugendcinema, bei dem wir vor Ort mit jungen Menschen Filme mit politischen Anspruch sehen, wird fortgesetzt. Wenn du mit planen und überlegen willst, dann komm einfach vorbei.

Jusos im Landkreis Leipzig veranstalten Schnuppertag und Großen Spieleabend

Markkleeberg.
An diesem Samstag, den 12. März 2011, laden die Jusos im Landkreis Leipzig gleich zu zwei Veranstaltungen ein. Beide finden im Jugendclub Spinne in der Spinnerei­straße 32 in Markkleeberg statt, den sie dafür extra angemietet haben.

Los geht es von 14 bis 18 Uhr mit dem Schnuppertag, bei dem sich die Jusos interessierten jungen Menschen vorstellen und die Möglichkeit bieten, sich bei gemütlicher Atmosphäre, kennen zu lernen.

Anschließend findet ab 19 Uhr bis der Große Spieleabend statt, bei dem jede/r gern gesehen ist, der diverse Brett- und Kartenspiele spielen möchte. Highlights sind ein Tischkickerturnier, ein Pokerturnier und ein Mensch-Ärger-Dich-Nicht im XXL-Format.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt, lediglich die gute Laune und Spaß am Spielen muss selbst mitgebracht werden.

KuBa Libre – Kulturbahnhof in der Spinne – Kultur für alle

Der Kulturbahnhof e.V. Markkleeberg lädt zu seiner ersten offiziellen Veranstaltung ein: KuBa Libre – Kulturbahnhof in der Spinne – Kultur für alle!

Letztes Jahr im Juni hat sich in Markkleeberg ein neuer Verein gegründet: der Kulturbahnhof. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, in Markkleeberg und den angrenzenden Stadtteilen Großstädteln und Gaschwitz sowie im angrenzenden südlichen Raum ein neues Kultur- und Bildungsze…ntrum zu etablieren. Der Startschuss dazu erfolgt am kommenden Wochenende (29./30. Januar 2011) im Jugendclub Spinne in Markkleeberg (Spinnereistraße 32)

Am Samstag erwartet euch von 14 bis 20 Uhr ein bunter Mix aus Lesungen und Spielen für Kinder, Workshops für junge Erwachsene sowie Kunst für alle Altersgruppen. Abends sorgt eine DJane für abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung. Für Verpflegung ist den ganzen Tag gesorgt!
Am Sonntag laden wir euch von 14 bis 17 Uhr recht herzlich zu Kaffee und Kuchen ein. Kinder dürfen sich auf ein Märchenquiz und eine Lesung freuen. Zudem ist ein Forum zum Thema „Entwicklungsmöglichkeiten von Kunst, Kultur und Bildung im Markkleeberger Raum“ vorgesehen, bei dem eifrig mitdiskutiert werden darf.

An beiden Tagen ist der Eintritt frei. Wir freuen uns auf euch!

Mehr Informationen findest du hier.

Den Flyer mit dem kompletten Programm findest du hier.

SPD/Jusos laden zum nächsten Galeriegespräch

SPDMKB

Markkleeberg.
Nach dem Start im November setzen der SPD-Ortsverein Markkleeberg und der Juso-Kreisverband ihre Galeriegespräche am Freitag fort. Von 15 bis 17 Uhr kann unter dem Motto „Meine Wünsche an die Politik 2011″ vor der Rathausgalerie in Markkleeberg-Mitte diskutiert werden. Zudem können Passanten ihre Wünsche aufschreiben. Diese sollen als Vorsätze den Mitgliedern des Stadtrates übergeben werden. Einer der Abgeordneten wird übrigens vor Ort sein – der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Karsten Schütze.

Mittelschule Markkleeberg darf OBM-Cup behalten

OBM-Cup

Am 29. Mai 2010 fand im Sportpark Camillo Ugi die zehnte Auflage des OBM-Fairplay-Pokal-Turnier im Fußball für Markkleeberger Jugendmannschaften statt. Am Ende des dreistündigen Jubiläums-Turniers setzte sich erneut die Mannschaft der Mittelschule Markkleeberg durch. Durch den dreimaligen Gewinn des Wanderpokals, geht dieser nun in das Eigentum der Mittelschule über.

Das Team konnte alle Spiele siegreich gestalten und gewann somit das Turnier überlegen. Der vom SPD-Ortsverein gestiftete Pokal wurde der Siegermannschaft mit 100 Euro Siegprämie von Markkleebergs OBM Dr. Bernd Klose, der Schirmherr der Veranstaltung ist, unter dem Beifall der anderen Mannschaften feierlich überreicht.

Spannend war der Kampf um Platz zwei und drei. Hier musste bei Punktgleichheit das bessere Torverhältnis entscheiden. Das „Team Rocket“ setzte sich gegen das „Team SchwipSchwap“ durch. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften des Jugend- und Begegnungszentrums Gaschwitz sowie die Mannschaft der Ehemaligen des Rudolf-Hildebrand-Gymnasiums.

Neben Urkunden konnten sich die ersten drei Teams auch über Geldpreise freuen, die von den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins gesponsert wurden. Für das kommende Jahr muss nun ein neuer Pokal gestiftet werden. „Das Turnier hat sich in zehn Jahren zum festen Bestandteil unserer Jugendarbeit entwickelt. Das Konzept stimmt. Zudem liefern mir die Gespräche am Rande wertvolle Anregungen für die Arbeit des Jugendstadtrates.“, so der Ortsvereinsvorsitzende Karsten Schütze.